VERANSTALTUNGSTERMINE

VORSCHAU 2018

Februar 2018

Freitag, den 2. Februar 2018, 19.00 Uhr

Die Dame von der alten Schule oder Wo sind deine Haare, August?

Eine Musik-Text-Bild-Collage rund um das Altern aus der Zeit der 1920er und 1930er Jahre. Im Rahmen der Ausstellung Schluss jetzt! Das Alter im Spiegel der Karikatur.

 

Ort: Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst,

Georgengarten 1, 30167 Hannover

Eintritt und Kartenreservierung werden noch bekannt gegeben

November 2017

Sonntag, den 19. November 2017, 19.00 Uhr

Licht aus – Messer raus! oder In der Nacht, wenn die Liebe erwacht 

Ein romantisch musikalisch-literarischer Spaziergang durch das lasterhaft-dunkle Berlin der 20er Jahre

 

Ort: BLACKMORE'S - Berlins Musikzimmer, Warmbrunner Straße 52 / Ecke Hohenzollerndamm, 14193 Berlin

Eintritt: ab 10 €

Kartenbestellung unter: 030/891 26 76 oder über die BLACKMORE'S Veranstaltungsseite

September 2017

Freitag, den 22. September 2017, 19.30 Uhr

Das Lied der Gesellschaft –Eine Musik-Text-Collage mit Schlagerchansons von 1915 bis 1935

Ort: Landestheater Altenburg, Theaterplatz 19, 04600 Altenburg

Karten: 16 €; (keine Ermäßigung)
Reservierung unter: Tel: 03447-585160, Fax: 03447-585141 oder kasse@tpthueringen.de

Juni 2017

Mittwoch, den 21. Juni 2017, 19 Uhr

Henry Love und Ruth Feiner – zwei Frauen der Unterhaltungskunst – Eine Musik-Text-Bild-Collage 

Ort: Deutsche Nationalbibliothek Leipzig, Deutscher Platz 1, 04103 Leipzig

Eintritt: frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel.: 0341/2271-286 oder  veranstaltungen@dnb.de

April 2017

ACHTUNG! Ausgefallenes Konzert vom 27. Januar 2017 wird nachgeholt:
Donnerstag, den 27. April, 19.30 Uhr

"Es wird schon wieder besser" oder "Der Spuk persönlich"
Eine Musik-Text-Bild-Collage über Unterhaltungskünstler im Dritten Reich
Von und mit Evelin Förster (Gesang) und Ferdinand von Seebach (Flügel)

Konzert zur Ausstellung "Sachlich bleiben! Elsa Haensgen-Dingkuhn"

Ort: Museumsberg Flensburg, Museumsberg 1, 24937 Flensburg

Karten: 15 €, ermäßigt und im VVK: 12 €, Telefon: 0461/852956

CD-Cover "Das Lied der Gesellschaft"

Neue CD jetzt erhältlich

Die außergewöhnliche Mischung und Zusammensetzung der verschiedene Genres bietet einen Reigen von Schlagern und Chansons, die das Berlin der 10er bis 30er Jahre mit seinen glitzernden Orten der Unterhaltung und des Vergnügens trefflich beschreiben. 

>>> Weitere Infos und Interview zur neuen CD

 

Evelin Förster: Das Lied der Gesellschaft – SchlagerChansons von 1915 – 1935
duo-phon records, Berlin 2016, Bestellnummer: 06573, LC 1200

Die 17 Titel auf der CD wurden mit Flügel-, aber auch mit Bandbegleitung eingespielt. Musikalische Leitung: Ferdinand von Seebach
CD mit 28-seitigem, informativem und reich bebildertem Booklet im Jewelcase

Euro 16 € inkl. Versand (D)

Aufgrund intensiver Arbeiten

- Erarbeitung einer Notendatenbank des Bestandes aus dem Archiv Förster

- Erarbeitung eines Werkverzeichnisses Beda (Dr. Fritz Löhner Beda)

– Genealogie- und Provenienzforschung

sind die Termine für Konzerte derzeit etwas eingeschränkt. Das soll Sie aber bitte nicht abhalten, bei Interesse einer Veranstaltung mit mir in >>> Kontakt zu treten. 

November 2016

Samstag, den 26. November, 19.00 Uhr

Das Lied der Gesellschaft – SchlagerChansons von 1915-1935

Wir präsentieren die neue CD!

Ort: Salon Berlin-Geflüster, Ludwigkirchstraße 10A, 10719 Berlin

Weitere Angaben zeitnah!

 

Freitag, der 4. November, 20.30 Uhr

"Licht aus – Messer raus !!!" – Ein romantischer Spaziergang durch das lasterhaft-dunkle Berlin der 20er Jahre (im Rahmen der Krimitage in Burgdorf/Schweiz)

Genaue Angaben zeitnah

September 2016

Freitag, den 16. September 2016, 19.00 Uhr

"Eine Frau, die weiß,  was sie will…" – Chansons und Texte aus den 1910er bis 30er Jahren 

Ort: Sophie Drinker Institut, Außer der Schleifmühle 28, 28203 Bremen

Eintritt: 10 €/erm. 6 €; Kartenreservierung: 0421–9490800

 

Samstag, den 17. September 2016, 20.30 und 21.30 Uhr

Museumsnacht: "Benjamin ich hab' nichts anzuzieh'n“

Ort: Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1,64283 Darmstadt

Eintritt: 6 €, Telefon: 06151/1657-000
Am Samstag, 17. September 2016 (19.00-1.00 Uhr), wird die erste eigene Museumsnacht seit der Wiedereröffnung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt stattfinden. Diese Sonderveranstaltung wird passend zur aktuellen Ausstellung „Chic! Mode im 17. Jahrhundert“ (15.07.-16.10.2016) unter dem Titel „Museumsnacht der Kostüme“ präsentiert. 

März 2016

Donnerstag, den 10. März 2016, 19.30 Uhr

"In der Bar zum Krokodil"

im Rahmen der Ausstellung "In der Bar zum Krokodil" – Schlagerwelt der 20er Jahre

Ort: Museumberg Flensburg, Museumsberg 1, 24937 Flensburg

Eintritt: 15 €, erm. 12 €; Kartenreservierung: 0461-85 29 56

Januar 2016

Sonntag, den 31. Januar 2016, 14.00–15.30 Uhr

"In der Bar zum Krokodil“ – Schlagerwelt der 20er Jahre
im Rahmen der Ausstellung "Tanz auf dem Vulkan"

Ort: Ephraim-Palais, Poststr. 16, 10178 Berlin

Eintritt: 6 €, erm. 4 €, Telefon: 030–24002162

November 2015

Samstag, 20. November 2015, 19.30 Uhr

"In der Bar zum Krokodil oder Ein Schwips und Du!" – Die Schlagerwelt der 20er Jahre

Ort: Heuerhaus-Café, Rittrumer Kirchweg 2-4, 27801 Dötlingen

Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt: 15 €, Telefon: 04433-96 95 91

 

Samstag, 14. November 2015, ab 18.00 Uhr

"Benjamin, ich hab' nichts anzuzieh'n oder Welcher Mann ist für die Frau kleidsam?“ - Eine Modeplauderei mit Chansons und Texten aus den 20er und 30er Jahren - Mit Berliner Buffet

Ort: Salon Berlin Geflüster, Ludwigkirchstraße 10A, 10719 Berlin

Einlass: ab 18.00 Uhr,  von 18.45 bis 19.45 Buffet
Programm: 20.00 Uhr mit Getränkepause

Eintritt inkl. Berliner Buffet: 23 €; Reservierung: 030/891 26 76

Mai 2015

Samstag, 30. Mai 2015, 19.30 Uhr

"In der Bar zum Krokodil" – Die Schlagerwelt der 20er Jahre

Ort: KreisMuseum Zons, Schloßstr. 1, 41541 Dormagen-Zons

Eintritt inkl. Getränk: 15 €, FV: 13 €, Schüler/Studenten: 8 €

Reservierung erbeten unter: 02133–5302-0

April 2015

Samstag, 04. April 20.15, 21.00 Uhr

"Schatz, ich hab nichts anzuzieh'n – und davon einen ganzen Schrank voll"

Eine Modeplauderei mit Evelin Förster mit Chansons und Texten aus den 1920er Jahren

am Klavier begleitet von Ferdinand von Seebach

Ort: Hackendahl, Friedrichstr. 128, Berlin-Mitte, >>> Tickets

 

Mittwoch, 21. April, 19.00 Uhr

Buchpräsentation:
Helen Hessel: Ich schreibe aus Paris. Über die Mode, das Leben und die Liebe

Ort: Bücherborgen am Savignyplatz, Savignyplatz 1, Stadtbahnbogen 593, 10623 Berlin

März 2015

Samstag, 28. März 2015, 19.30 Uhr

"Ja, ja am Strande" oder Herr Lehmann hat die Lu gezwickt – Sommerfrische Badechansons

Ort: Berlin-Geflüster, Ludwigkirchstraße 10 A, 10719 Berlin

Eintritt: 15 €

Kartenbestellung Tel: 030–891 26 76, Fax: 030–895 42 979, salon@berlin-gefluester.de

Januar 2015

Freitag, 30. Januar 2015, 20.00 Uhr
„Benjamin, ich hab nichts anzuzieh'n oder Welcher Mann ist für die Frau kleidsam“ - Eine Modeplauderei mit Chansons und Texten von 1900 bis 1935

Ort: Bürgersaal im Rathskeller Rehburg, Heidtorstr. 1, 31547 Rehburg-Loccum

VVK: 12 €, erm. 8 €, Eintritt Abendkasse: 14 €, erm. 10 € 

Karten: Tel. 05766–9419036 oder www.kultur-verein.de 

November 2014

Samstag, 1. November 2014, 19.30 Uhr

"In der Bar zum Krokodil"

Ort: Berlin-Geflüster, Ludwigkirchstraße 10 A, 10719 Berlin

Eintritt: 15 €

Kartenbestellung Tel: 030–891 26 76, Fax: 030–895 42 979, salon@berlin-gefluester.de

Oktober 2014

29. Oktober 2014, 13 Uhr

Einweihung der Stolpersteine für Eddy Beuth und ihre Schwester Lisbeth Freund

Ort: Eppendorfer Landstr. 28, 20249 Hamburg

 

22. Oktober 2014, 19.30 Uhr

"Ick liebe dir – ick liebe dich" oder Das Leben in der Großstadt. Zilles Berlin in Liedern und Texten Im Rahmen der Ausstellung "Im Hinterhof, im Vorderhaus - Heinrich Zille"

Ort: Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus, Uferstrtaße/Am Amtsteich 15, 03046 Cottbus

Eintritt: 10,00 €, Kartenbestellung: 0355/4949 4040

 

10. Oktober 2014

"Benjamin, ich hab’ nichts anzuzieh’n oder: Welcher Mann ist für die Frau kleidsam" – Eine Modeplauderei mit Chansons und Texten aus der Zeit von 1900 bis 1935

Ort: Artcafé im Horst-Janssen-Museum Oldenburg, Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg, Tel: 0441–36166682

Eintritt Incl. Imbiss und Begrüßungsgetränk: Nichtmitglieder 35 Euro, Mitglieder 30 Euro, Schüler u. Studenten 20 Euro

VVK Di-So 10-18 Uhr im Artcafé

 

September 2014

10. bis 19. September 2014 

Engagement auf der MS Deutschland (ZDF-Traumschiff)

Juni 2014

Mittwoch, 25. Juni, 19.00 Uhr

Buchpräsentation "Ja, ja am Strande.. Badekultur an der Ostsee von 1900 bis 1939"

Ort: Kulturbühne im Kulturkaufhaus Dussmann, Friedrichstr. 90, 10117 Berlin

Mai 2014

Montag, 26. Mai, 19.00 Uhr

Salon Berlin Geflüster: Martina Haas spricht mit Evelin Förster über "Die Frau im Dunkeln"

Ort: Ludwigkirchstr. 10A, 10719 Berlin, Tel: 030–8912676

www.berlin-gefluester.de

März 2014

Freitag, 28. März, 19.30 Uhr

Benjamin, ich hab’ nichts anzuzieh'n oder: Welcher Mann ist für die Frau kleidsam?

Eine Modeplauderei mit Chansons und Texten aus den 20er Jahren

Ort: Heuerhaus-Café, Rittrumer Kirchweg 2-4, 27801 Dötlingen

Januar - Mai 2014

Arbeit am Buchprojekt "Ja, ja am Strande.. – Badekultur an der Ostsee von 1900 bis 1939" zusammen mit Enno Kaufhold

2013 Berliner Themenjahr "Zerstörte Vielfalt – Berlin in der Zeit des Nationalsozialismus"

"Land das Lächelns oder Es wird schon wieder besser – Unbeliebte Künstler im Rampenlicht" – multimediale Collage 

 

Immer donnerstags: 14.02./18.04./19.09. und 07.11.2013, jeweils 19 Uhr

Ort: Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin

 

Immer donnerstags: 30.05./27.06./26.09. und 31.10.2013, jeweils 20 Uhr

Hotel Bogota, Schlüterstr. 45, 10707 Berlin