CHANSON

Mit der Gründung des ersten Kabaretts in Deutschland im Januar des Jahres 1901 durch Freiherr Ernst von Wolzogen erlebte das Chanson seine Geburtsstunde. Seit dieser Zeit vermittelt es das Lebensgefühl der verschiedensten gesellschaftlichen Kreise. Die Hochzeit der Unterhaltungskunst, und dazu zählt neben dem Chanson auch die Operette und der Filmschlager, begann in den 1910er Jahren und hielt bis zur Machtübernahme 1933 an. 

Mit meinen speziellen thematischen Musik-Text-Bildcollagen, aber auch mit den Programmen, die auf Wunsch neu erarbeitet werden können, möchte ich diese facettenreiche Zeit so authentisch wie möglich wiedergeben. Ich lade Sie ein, auf meiner Homepage zu stöbern – und ich bin mir sicher, dass für Sie etwas dabei sein wird.

 

Weiteren Aufschluß geben Ihnen die Auswahl an Soloprogrammen und die Museumsprogramme als Begleitprogramme zu diversen Ausstellungen.

 

Bitte beachten Sie auch meine Forschungsarbeiten zum Thema Exil- und Frauenforschung.